Verwendung von Cookies
Diese Webseite verwendet eigene Cookies und Cookies Dritter, um statistische Informationen zu erhalten, Ihnen Funktionen von sozialen Netzwerken, Datenverkehrsanalysen und Multimedia-Inhalte zur Verfügung zu stellen.
Des Weiteren teilen wir diese Informationen über die Nutzung dieser Website mit Werbeagenturen, sozialen Netzwerken und Verhaltensanalysen.
Wenn Sie weiter navigieren, wird dies als Nutzungszustimmung verstanden. Falls Sie nicht einverstanden sind, rufen Sie bitte den Absatz über die COOKIE-POLITIK auf, in dem Sie Informationen finden, wie Sie die Cookies eliminieren oder ablehnen können.
SCHLIEßEN.

Social Freezing IVF Spain


Dank medizinischer Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Befruchtung, haben Frauen die Möglichkeit, zu entscheiden, wann für sie der richtige Zeitpunkt ist, eine Familie zu gründen. Gesellschaftliche Faktoren, wie z. B. noch nicht den richtigen Partner gefunden zu haben, die Karriere oder wirtschaftliche Probleme bringen viele Frauen dazu, die Entscheidung Mutter zu werden auf später zu verschieben und in vielen Fällen leider mit negativen Auswirkungen auf die deren Fruchtbarkeit.

Der Erhalt der Fertilität mittels Kryokonservierung ist eine der vielen Lösungen, die die künstliche Befruchtung bietet. Hierzu erfolgt eine ovarielle Stimulation, um anschließend mittels Punktion die Eizellen zu entnehmen.

Die Eizellen werden dann bei -196 C kryokonserviert, was die Alterung bis zum Moment der Implantation stoppt - dieser Prozess schädigt die Eizellen nicht.

Mit dem Ziel eine Schwangerschaft mittels vitrifizierter Eizellen gewährleisten zu können, empfehlen Spezialisten regelmäßige Untersuchungen durchzuführen, um so sicher zu sein, dass das Reproduktionssystem korrekt funktioniert. Es wird empfohlen, die Behandlung vor dem 35. Lebensjahr zu starten, damit die besten Eizellen für eine erfolgreiche Implantation aufbewahrt werden.

Es handelt sich aber auch, um eine Lösung für Frauen, die sich einer Chemotherapie oder Strahlungstherapie unterziehen oder unter Krankheiten leiden, dessen Medikamente Auswirkungen auf die Fertilität haben, wie z. B. Lupus. Auf diese Weise, haben sie die Möglichkeit auch später noch ein Kind mit ihren eigenen Eizellen zu bekommen.

Die Behandlung erfolgt mittels kontrollierter ovarieller Stimulation, mit der Anwendung fortgeschrittenster Protokolle, uml 12 bis 14 Eizellen gewinnen zu können. Je mehr Behandlungen, desto höher die Erfolgsraten.


Schwangerschaftsraten von 30 - 70%.*


Für wen ist es geeignet?

  • Patientinnen vor dem 35. Lebensjahr
  • Frauen, die zur Zeit nicht vorhaben, eine Familie zu gründen
  • Krebspatienten
  • Patientinnen, die unter Lupus und andere Krankheiten leiden, dessen Medikamente negative Auswirkungen auf die Fertilität haben
Die Durchführbarkeit der Behandlung hängt in jedem Fall von der ärztlichen Diagnose ab.

*Die Schwangerschaftsraten hängen vom Alter, von der Eizellreserve, vom Ansprechen auf die Behandlung und von genetischen Faktoren ab. Die vorgelegten Daten sind jedes studierten Falles repräsentativ.


Kontaktieren Sie IVF SPAIN
Avenida de Ansaldo, 13
03540 Alicante

+49 (0)157 - 34666537
contact@ivf-spain.com
Certificaciones